Urologische Gemeinschaftspraxis
Home Praxis Team Leistungen Links Terminanfragen
Sprechstunde: Montag 14:00 - 17:00 Dienstag - Freitag 8:00 - 13:00 Dienstag u. Donnerstag 15:00 - 17:00 u.n.V. Tel.: 02651 / 83 3902 Fax: 02651 / 83 1916 E-Mail: uropraxis@gk.de Downloads Impressum Datenschutz
Prostatabehandlung Gutartige Prostataerkrankungen behandeln wir in Abhängigkeit von den Beschwerden des Patienten solange wie möglich mit modernen Medikamenten. Sollte eine Operation nötig werden, kann diese bei uns im Krankenhaus durchgeführt werden. Wir orientieren uns bei der Wahl des Operationsverfahrens am "Gold Standard", der transurethralen Elektroresektion (TUR), d.h. der minimal-invasiven Operation durch die Harnröhre. Bei großen Vorsteherdrüsen kann auch eine offene Operation notwendig werden. Vor der Operation werden die Operationsverfahren intensiv mit dem Patienten besprochen. Die wichtige Nachbehandlung wird bei uns in der Praxis durchgeführt. Bei bösartigen Tumoren der Prostata (Prostatakrebs) erfolgt die Therapie stadiengerecht und unter Berücksichtigung anderer, auch nicht-urologischer Erkrankungen des Patienten. Die Diagnostik erfolgt in der Regel durch eine Gewebeprobe durch den Enddarm, die wir in einer Kurznarkose vornehmen und mit einer Blasenspieglung verbinden. Kommt eine Radikal-OP nicht in Frage, wird ggfs. eine Aushobelung der Prostata vorgenommen. Geht der Entschluß in Richtung einer Bestrahlungsbehandlung, erfolgt diese in spezialisierten Kliniken/Praxen in der näheren Umgebung. Die Implantation von sogenannten Goldmarken in die Prostata zur optimierten Bestrahlungsbehandlung (fiducial markers) kann kurzfristig in Mayen vorgenommen werden. Zudem werden sämtliche etablierten medikamentösen Therapien des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms durchgeführt werden.